Südamerika

Horses & Huskies de los Pehuenes

16.01.2016:
„Unser Trinkwasser bekommen wir aus dem Fluss, der hinter dem Grundstück fließt. Gereinigt wird dieses durch einen Filter, den wir wöchentlich säubern und auf Löcher prüfen müssen; es ist schon vorgekommen, dass Kaulquappen aus der Leitung kamen.
Wir nutzen Gas um zu kochen und abends machen wir ein Feuer um heiß duschen zu können; geheizt wird mit Öfen.
Strom (220V) wird mittels Photovoltaik erzeugt; Internet gibt es keines und mit den Gästen kommunizieren wir via Funkgerät.“