Reisen mit Kind

4 Jahre ist es her, dass es uns beide von Europa aus in die große weite Welt trieb. Vor 3 Jahren geschah es dann plötzlich, dass wir uns bei einem Volontariat in einem vietnamesischen Bergdorf kennen lernten1,5 Jahre später verliebten wir uns im argentinischen Patagonien.

Auch heute zieht es uns noch in die Ferne. Allerdings sind wir nun unerwartet bald zu dritt. Ein Umstand, der eine dringende Änderung unserer Reiseart benötigt!

Welche Möglichkeiten gibt es also mit Kind, ausreichend Gepäck, günstig und umweltschonend zu verreisen? Zumindest für uns stand die Lösung klar vor Augen: wir fahren mit dem Fahrrad!

Mai 2017

Zeit zum Aufbruch

“Die Menschen, manche zielstrebig, manche hektisch, greifen nach ihren Koffern auf dem Fließband und hasten Richtung Ausgang. Du sprichst einen von ihnen an, fragst ihn, woher er gerade kommt, und erzählst, dass du ein Jahr lang auf Reisen warst. Er nickt, brummt etwas, das nach «keine Zeit» klingt, nimmt seinen Koffer und verschwindet. Niemand blickt den anderen an, es leuchtet kein Lächeln, es fällt kein freundliches Wort.“ – Philipp Mattheis

Das Kinder-Überraschungs-Ei

6 Jahre ist es her, dass es mich in die große weite Welt zog. Seit 4 Jahren bin ich fast ausschließlich im Ausland und kehre nur nach Europa zurück, um ein wenig Geld zu verdienen. Auch meine große Liebe lernte ich während dem Reisen, an einem fernen Kontinent kennen und konnte mir nichts Schöneres vorstellen, als mit ihm auf neue Abenteuer zu gehen!

…dieses erwartete uns auch tatsächlich bereits, allerdings etwas anders als vermutet!